Rezension : Harry Potter and the Cursed Child

SONY DSC
Schutzumschlag & Buch

 

Titel: Harry Potter and the cursed Child

Autoren: J.K.Rowling, John Tiffany & Jack Thorne

Special Rehearsal Edition Script

Genre: Fantasy

Verlag: L.B.

 

Inhalt:

19 Jahre sind vergangen nach dem großen Kampf in Hogwarts. Harry, Hermine, Ron und Ginny sind erwachsen geworden und haben nun eigene Kinder. Ihre Kinder sind nun alt genug um ihre Ausbildung in Hogwarts zu beginnen. Albus Severus Potter hat in Hogwarts  mit hohen Erwartungen kämpfen – alle Erwarten von ihm so zu sein wie sein berühmter Vater Harry Potter. Doch Albus ist genau das Gegenteil von ihm. Er kommt nach Slytherin und findet dort seinen Freund Skorpius. Skorpius ist der Sohn von Draco Melfoy. Harrys Feind aus Schultagen.

Achtung !! Spoiler 🙊 

Zusammen mit Skorpius reist Albus zurück in die Vergangenheit. Sie wollen Cedrick Diggory retten. Doch sie müssen feststellen, dass es doch nicht so leicht ist die Vergangenheit zu verändern. Denn ein neuer Fehler in der Vergangenheit kann schlimme Auswirkungen auf die Zukunft haben,Personen wurden nicht geboren, Voldemort hat überlebt… Doch am Schluss müssen alle zusammen nochmals gegen das Böse ankämpfen. Werden sie es nochmals schaffen das Böse zu besiegen?

Meinung zum Schreibstil:

Schöner Schreibstil. Erst habe ich gedacht, dass mir dieser Schreibstil mit dem Theaterscript überhaubt nicht gefällt- doch ich wurde eines besseren belehrt! Mir hat es super gefallen.Besonders die Ergänzungen wie die Personen sich fühlen hat mich fastziniert. Ich konnte mir richtig vorstellen wie das Theaterstück aufgeführt wird.Ich fande man hat besonders J.K. Rowlings Schreibstil rauslesen können . Was ja nicht schlecht ist.

Meinung zu den Personen:

Mir haben die Personen alle gut gefallen. Besonders gerne mochte ich Skorpius Melfoy.Er steht seinem Freund Albus Potter immer zur Seite und würde für ihn sein Leben hingeben. Er erinnert mich ein bisschen an Ron…🙈 Delphie als Böse fande ich auch recht überzeugend. Generell gefallen mir alle Personen sehr gut. 

Meinung zum Inhalt/ der Geschichte : 

 Leider hat mich die Geschichte nicht 100%tig Überzeug. Die Sache mit dem Zeitreisem mit dem Zeitumkehrer hat mich stark an den dritten Harry Potter Teil erinnert. Trotzdem fande ich die Geschichte sehr gut und kann sie weiterempfehlen. Allerdings sollte ein Harry Potter Vorwissen erhalten sein. Was ich allerdings noch nicht verstanden habe ist wie Voldemort ein Kind haben kann? Jetzt bin irgendwie gespannt wie das Theaterstück umgesetzt wurde. Ihr auch ?💕 

Faszit: Gelungener Zusatzband zur Harry Potter Triologie. Jetzt ist endlich die Frage geklärt: Wie geht die Geschichte weiter?  Auf jedenfall ein muss für alle Harry Potter Fans.

Sterne: 🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

So das war meine erste Rezension💫💕

Eure Anni



 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s