Rezension: Filmhörspiel City of Bones

Liebe Bücherfreunde

Ich habe gestern das Filmhörspiel zu City of Bones beendet. Das Hörspiel habe ich vom HörVerlag und vom Bloggerportal  zugeschickt bekommen.

Viel Dank!! Jetzt kommt meine Rezension viel  Spaß                                                                                                                      

464_1199_139166_xxl          

Allgemeine Informationen:

Titel: City of Bones

Produktion: Constantin Film

2 CDs a 55min. und 56 min.

Gesamtlänge: 1h 51 min.

 

 Inhalt  vom CD Rücken :

Chroniken der Unterwelt City of Bones ist der erste Teil der Reihe von Cassandra Clare.

City of Bones erzählt von der jungen Clary die herausfindet, das sie einem alten Geheimbund von Halbengeln, den Schattenjägern angehört. Das Ziel der Schattenjäger ist es die Menschen vor den Dämonen zu schützen. Als Clarys Mutter dann plötzlich verschwindet ,schließt sich Clary diesem Geheimbund an. Die jungen Schattenjäger  in Clarys Alter: Isabell Lightwood, Alec Lightwood und Jace Wayland zeigen Clary die Unterwelt von New York. Die Unterwelt ist voll mit Vampiren, Werwölfen und Hexenmeistern.

 

Meine Meinung:

Inhalt:

Mir hat die Geschichte inhaltlich wieder sehr gut gefallen. Wie schon in der Buchreihe und dem Film zum Hörspiel die ich vorher schon gelesen und gesehen habe. Die Geschichte ist sehr spannend erzählt. Inhaltlich unterscheiden sich Film und Hörspiel jedoch kaum. Ich konnte der Geschichte im Hörspiel gut folgen und hatte keine Schwierigkeiten sie zu verstehen. Ich muss jedoch sagen das Buch und Film sehr voneinander abweichen. mir hat der Film aber trotzdem sehr gefallen.

Personen und Synchronstimmen: 

Ich finde es toll, das für das Hörspiel nicht andere Synchronsprecher verwendet wurden, so kann man sich die Scenen viel besser vorstellen und hat die dazugehörigen Filmszenen direkt im Kopf. Die Personen haben mir wieder sehr gefallen. Jace Wayland mit seinem Sarkasmus und ja Leute es ist Jace Wayland ich glaube mehr muss ich dazu wohl nicht sagen. Da wäre dann auch noch Clary die ja im ersten Teil noch ziemlich ahnungslos von allem ist und trotzdem versucht alles so gut wie möglich zu verstehen… Wenn ich euch jetzt alle Personen und ihre guten Eigenschaften aufzählen würde, wäre ich hier tagelang beschäftigt und ihr hattet jetzt einen seitenlangen Blogpost.

Die Erzählerin hat eine sehr angenehme Stimme und man hört ihr gerne zu.

Filmmusik und Effekte:

Die tolle Musik im Film ist auch im Hörspiel wieder zu finden, wie zum Beispiel When the Darkness Comes von Colbie Caillat und Heart by Heart von Demi Lovato. Die Musik wurde an den perfekten Stellen verwendet wie zum Beispiel die Gewächshausscene oder die letzte Scene von Clary und Jace.. Was ich allerdings etwas schade finde ist das die Kampfscenen irgendwie etwas unecht für mich rüberkommen. Besonders bei den Kampfscenen mit Pangborn und Blackwell. Sie haben für meinen Geschmack  einfach zu laut geschriehen. Aber das empfindet ja jeder anders.

Mein Lieblingszitat

„Ich bin ein Schattenjäger Clary und ich beschützt dich mit meinem Leben“   

Ich gebe dem Filmhörspiel von City of Bones 4/5 Sternen.

4_Sterne.jpg

Quellenangaben:

Cover vom Bloggerportal

Quelle Bild mit Sternen

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s