Rezension: Apple und Rain

Guten Mittag,

ich möchte dem Bloggerportal und dem cbt Verlag herzlich danken für dieses schöne Buch. Ich fand es sehr schön und habe mich sehr gefreut. Es war schön zu lesen und hat eine Menge Spaß gemacht.

9783641163600_Cover

Titel: Apple und Rain

Autor: Sarah Crossan

Verlag: cbt

Preis: 12,99€

Seitenzahl: 320 Seiten

Format: eBook, Paperback

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Inhalt:

Drei Jahre alt war Apple, als ihre Mum sie in einer stürmischen Nacht bei der Großmutter zurückließ. Seitdem hat Apple nichts von ihr gehört. Elf Jahre später taucht Mum plötzlich wieder auf. Mum ist das Gegenteil von Apples strenger, konservativer Nana. Im Glückstaumel zieht Apple bei Nana aus, direkt zu Mum. Womit sie aber nicht gerechnet hat: Sie ist nicht Mums einziges Kind. Dass ihre kleine Halbschwester Rain ebenso wenig von Apple wusste, macht die Sache nicht besser. Und dass Mum Apple als Babysitterin braucht, auch nicht. Apple dämmert, dass sie eine schwierige Wahl getroffen hat. Zum Glück kann sie sich dem Nachbarsjungen Del anvertrauen, der ziemlich gut zuhören kann …

Meine Meinung:

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich klasse. Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen, in einem Schreibstil der super für 12 Jährige ist und in der Ich-Form erzählt. Es regt auf jeden Fall zum Denken an. Man kann mit den Personen mit fühlen und sich alles aus ihrer Sicht vorstellen.

Die Personen sind mir ans Herz gewaschen. Die Personen sind alle wunderbar und man muss sie einfach lieben. Apple und Rain sind ganz sehr süße Geschwister und ich fand sie einfach nur süß.Vor allem ist Apple mir ans Herz gewachsen. Sie ist liebenswürdig und hat einen wunderbaren Charakter. Apple hat das tolle Talent zu dichten. Nach und nach kann man auch die Mutter verstehen warum sie alles getan hat.

Die Geschichte hinter diesem Buch ist sehr tragisch und mit der Zeit merkt man erst, welche Last die Charaktere tragen, und zwar alle. Am Anfang lernt mal alle, bis auf Apple, mit ihren freudigen Seiten kennen, welche sich aber mit jeder Seite zu tiefgründigen Geschichten verbinden. Es werden Themen in die Geschichte eingebunden und spielen eine wichtige Rolle wie die erste Liebe, Familienliebe, Geschwisterstreit, Enttäuschung, Angst und auf jeden Fall das Erwachsen werden.

Fazit:

Ich finde das Buch sehr schön und kann es jeden ans Herz legen, wer Familienromane mag. Ich werde auf jeden Fall noch mehr Bücher lesen von Sarah Crossan. Dieses Buch war sehr emotional und einfach wunderschön.

Ich gebe den 4,5 von 5 Tatzen.

Eure Sara 🙂

Quellenverzeichnis:

Das Cover habe ich von Bloggerportal zu Verfügung gestellt bekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s